Alternative Hausinstallation

Solar und Windkraft Nutzen für Niederspannungsgeräte

Bei Windkraft oder Solarstrom wird immer die Einspeisung in das Netz angestrebt. Dadurch werden die Anschaffungskosten in die Höhe getrieben. Es erscheint mir Unlogisch, dass der Niederspannungsgleichstrom erst mit schlechtem Wirkungsgrad Gewandelt wird und anschließend in vielen kleinen Netzteilen wieder zu Niederspannungs-Gleichstrom reduziert wird. Immer mehr Geräte in einem Haushalt werden mit Steckernetzteilen Betrieben die 24
Stunden am Tag Energie fressen. Lese die gesamte Information als PDF hausinstallation

Abhilfe

Eine zusätzliche Hausinstallation mit Niederspannung. Dabei sind drei Spannungen 5-12-20 Volt vorzusehen. Alle Materielien sind im Handel bereits Erhältlich. So könnte in Zukunft eine Installation aussehen. Gesamtkosten mit 10 Verbrauchsstellen ca. € 2700,-

 

Menge Artikelbez. Nr. € Einzel € Gesamt
2 Solarmodul PX 60 E 110362-TU 379,00 758,00
1 Windgenerator AIR Brezze Land 24V/200W 410009-TU 929,00 929,00
2 AKKU BLEI 12 V 24 AH 255483-TU 99,00 189,00
1 Solar-Laderegler HRSI 110375-TU 129,25 129,25
3 UNIVERSAL NETZGERÄT 1-30 V/0-3 A 116661-TU 25,95 77,85
10 BUCCANEER SERIE 900 – EINBAUST. 4 POL 740496-TU 12,36 126,30
10 BUCCANEER SERIE 900 – BUCHSE 4 POL 740300-TU 19,04 190,40
100 STEUERLEITUNG 4G1/18AWG GR ÖLFLEX 191 602793-TU 1,51 151,00
Kleinmaterialien pauschal 200,00
Gesamtkosten nach Conrad Electronic 2750,80

Diese Anlagenkosten sind für die Spannungen 20-12-5 Volt Ausgelegt. Der erreichbare Wirkungsgrad ist gegenüber bisheriger Systeme 100%

Damit lassen sich fast alle Niederspannungsgeräte, einschl. Laptop, Betreiben. Ebenso ist es machbar mit LED-Leuchten eine Grundversorgung mit Licht auf Fluren und Treppen, aufzubauen.

Für die Verlegung und richtige Verdrahtung sollten schon einige Vorkenntnisse und der Umgang mit dem Lötkolben vorhanden sein.

Würde die Bauvorschrift für Neubauten daraufhin geändert, könnte die Installation bereits vom Elektroinstallateur vorgenommen werden.

Genau wie Matte Glühbirnen sind Netzteile Energievernichter ohne Nutzen. Also weg damit.

Sind alle Niederspannungsgeräte aus der regulären Stromversorgung raus wird wieder ein Kraftwerk weniger benötigt.

Alfred Borutta